daedalus-logo03
Frei-Atmer werden
Zigarettenkippe1

Ist schon klar, dass Sie es zigmal probiert haben
mit dem Rauchen aufzuhören und Nichtraucher zu werden, ...

... mit allen möglichen Mitteln ... Warum sollen jetzt ausgerechnet ein oder zwei Gespräche mit dem Jacob dazu führen, dass Sie es schaffen, Ihre letzte Zigarette so oder so ähnlich auszudrücken?

Tja, garantiert ist im Leben nur der Tod. Und dem sind Sie, wie Sie selber wissen, so näher als ohne Zigarette.

Hier geht’s zur Homepage von www.freiatmer-werden.de

Voraussetzung, um aufzuhören ist, dass Sie es in Ihrem tiefsten Innern wollen, ... das mit dem Aufhören.
Solange nur ein Teil in Ihrem System mit dem dann folgenden Zustand unzufrieden ist, dann können Sie ausprobieren, was Sie wollen, Kaugummi kauen oder Nichtraucher-Pflaster oder Pillen oder ... es wird nicht funktionieren.

Dieses Eine zu klären, ob man nämlich wirklich aufhören will, ist mitunter das Schwierigste an der Sache.
Und das Zweite: Was mache ich statt dessen ohne dick zu werden, wenn ich nicht mehr rauche???

Moderne Menschen nehmen sich einen Coach, der ihnen bei der Beantwortung von Fragen, bei denen sie selbst nicht mehr weiter kommen, hilft.

Und der bin ich, wenn Sie wollen.

Ich habe selber 25 Jahre geraucht. Bis ich eine Methode aus dem NLP fand, die ich an mir selbst anwenden konnte und die sehr wirkungsvoll war.
Diese habe ich weiter entwickelt und inzwischen bei einigen Menschen, die wirklich aufhören wollten, erfolgreich angewendet.

Ein bisschen was kosten muss es schon. Was nix kostet, ist vielen Menschen auch nicht viel wert.

Aber: Was sind schon 150 €??
Wieviel Schachteln sind das? Und in welchem Zeitraum rauchen Sie die? Das können Sie sich jetzt sparen.

Also: 
0172 35511726 oder
cersten-jacob@email.de

Und nicht, dass Sie denken, ich gebe Ihnen eine Garantie. Der Garant sind Sie selber. Oder wer fährt ihren Lebens-Bus? Ich bestimmt nicht. Aber ich kann Ihnen behilflich sein eine bestimmte schwierige Kurve zu fahren. Wie Sie die dann beim nächsten Mal selbst fahren, wenn ich nicht dabei bin, bleibt Ihnen überlassen.
Ist wohl auch besser so, dass Sie Ihren Bus selbst fahren können ...