NLP-Ausbildungen

Ich kann ganz authentisch sagen, NLP hat mein Leben grundlegend geändert.
Auch, wenn ich normalerweise solche leicht pathetisch klingende Aussagen vermeide.

Die Beschäftigung mir NLP hat mein Denken verändert und viele Dinge des Alltags im Privaten wie Beruflichen einfacher gemacht..

Das ist weitab von irgendeiner religiösen Dimension.
Ich bin eher sehr bodenständig und fernab von Esoterik.
Und fernab von irgend etwas Sektenmäßigem, was NLP von Unkundigen gern mal unterstellt wird.**

Ich kann nur jedem empfehlen, der mit sich selbst und mit anderen Menschen besser klar kommen möchte, zumindest eine NLP-Practitioner-Ausbildung zu machen.

Das sage ich nicht, weil ich selbst solche Ausbildungen anbiete
Sie können die Ausbildung bei dem Trainer absolvieren, der Ihnen gefällt und passt.
Es gibt ca. 3000 in Deutschland.

NLP ist heute in allen Lebensbereichen präsent.
Auch, wenn das, was da angeboten wird, manchmal einen anderen Namen hat.

NLP ist wohl das immer noch modernste System von Kommunikations-, Lern- und Veränderungstechniken.

Wenn es Sie interessiert, mehr Informationen zu NLP, den Einführungsabenden und der NLP-Ausbildung bekommen Sie auf den Seiten meines Daedalus-Institutes
konkret hier

Daedalus-Institut Logo

** Apropos Sekte. In letzter Zeit höre ich immer mal wieder das vor 10-12 Jahren verbreitete Gerücht, dass NLP etwas mit Scientology zu hätte. Wenn man sich mit den NLPlern beschäftigt, ist der Vorwurf schnell ad absurdum geführt. Die NLPler sind ein solcher Haufen von Individualisten, die gerade eine zu feste Einbindung in irgend etwas scheuen. Deshalb sind jahrelang die Mitgliederversammlungen der DVNLP eine Katastrophe gewesen, was sich glücklicherweise sehr zum Guten und Produktiven geändert hat.
Es ist wohl richtig, dass Scientologen, weil NLP eben so gut funktioniert, sich damit beschäftigt haben. Das kann man schlecht verhindern. Aber nur, weil Scientologen vielleicht auch gern Nudelsuppe essen, verzichte ich doch nicht auch auf Nudelsuppe, bloß, weil ich mit Scientology nichts zu tun haben möchte, oder? Es sei denn, ich esse sowieso nicht gern Nudelsuppe. Leider sind die alten Presse-Artikel zu diesem Thema auf den neuen Seiten der DVNLP nicht mehr vertreten. Aber über neue Tendenzen kann man sich gut dort informieren und davon überzeugen, dass an dem Sektenvorwurf nix dran sein kann ;-) Link hier
Außerdem sollte man sich immer bei verbreiteten Gerüchten immer fragen “Wem nützt es”?
Ganz eindeutig jenen, denen die Felle davon schwimmen, wenn es etwas gibt, was besser funktioniert als das, was sie selbst anzubieten haben ;-)